Kartoffebraten

Intervall: jährlich
Art: vereinsintern

Beim Kartoffelbraten werden die Kartoffeln in der Kohle eines Holzlagerfeuers gegart.
Traditionell isst man die heißen Kartoffeln mit Schmierwurst, Salz und Kräuterbutter.

Das Lagerfeuer
Das Lagerfeuer
Die Kartoffeln
Die Kartoffeln
In der Kohle wird eine Kuhle gemacht. Nach einer Wartezeit werden dann die Kartoffel in die Glut gegeben.
In der Kohle wird eine Kuhle gemacht. Nach einer Wartezeit werden dann die Kartoffel in die Glut gegeben.
Kartoffeln werden mit der heißen Glut bedeckt.
Kartoffeln werden mit der heißen Glut bedeckt.